Virginie Auvray

wurde 1980 in Paris geboren. Dort bekam sie bereits mit vier Jahren ihren ersten Klavier- und Solfège-Unterricht.

Im Alter von 17 Jahren bestand sie das Abitur in Paris mit den Leistungsfächern Klavier und Tontechnik und schloss am Conservatoire Edgar Varèse bei Paris die Fächer Klavier, Solfège und Formenlehre mit Auszeichnung ab.

1998 wurde sie an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe mit dem Hauptfach Orchester- und Chorleitung aufgenommen. Nach dem Diplom im Jahre 2003 übernahm sie die Leitung verschiedener Chöre und begann, wiederum in Karlsruhe, im April 2007 ein Masterstudium mit dem Hauptfach Dirigieren, das sie mit Auszeichnung vollendet hat.

Im Rahmen ihres Studiums trat sie zum Teil mehrfach mit verschiedenen professionellen Orchestern auf, dazu zählen die Baden-Badener Philharmonie, das Kurpfälzische Kammerorchester, das Stuttgarter Kammerorchester und die Stuttgarter Philharmoniker.

Virginie Auvray hatte zwei Jahre lang eine Dozentenstelle am KIT (Karlsruher Institut für Technologie), dort leitete sie den KIT-JazzChor. Im Juni 2009 übernahm sie die musikalische Leitung der camerata vocale baden-baden.

Im Anschluss an ihr Studium trat sie eine Dozentenstelle an der Musikhochschule Karlsruhe an, dort unterrichtet sie seit 2009 Orchesterleitung.

Seit Oktober 2012 hat sie die Leitung des Heidelberger Madrigalchores inne. (E-Mail)

Virginie Auvray